News


Neue Erweiterungsaufträge stärken die Position Ruppmann in Baden-Württemberg


Mit den beiden Aufträgen zur Erweiterung der Krematorien in Osterburken und Lörrach um jeweils eine weitere Kremationslinie wird die Marktposition in Baden-Württemberg weiter gestärkt. Gleichzeitig ist dies eine Bestätigung für die früheren Installationen und die gute Wartungs- und Betreuungsleistung über viele Jahre.


Neuentwickelter Gekrätzveraschungsofen für die Firma NOBRA GmbH


Nachdem Ruppmann bereits in 2011 für die Firma NOBRA GmbH in Rippershausen zwei Doppelofenanlagen mit nachgeschalteter Abgasbehandlung (17. BImSchV) zur Gekrätzveraschung installiert hat, ging 2014 ein vergrößerter Doppelofen mit vier Beschickungsöffnungen am gleichen Standort in Betrieb. Auch mit diesem System konnte ein erfolgreicher Betrieb nachgewiesen werden, so dass Ruppmann zwischenzeitlich einen weiteren Doppelofen, ebenfalls mit der bewährten Trockensorptionstechnik zur Abgasreinigung ausgestattet, am erweiterten Firmenstandort der Firma NOBRA GmbH errichten und im Juli 2015 in Betrieb nehmen konnte.

Foto: Fa. Ruppmann


Neuentwickelter Flachbettofen im Krematorium Bad Vöslau (A) erfolgreich in Betrieb


Mit einem für Krematorien neu entwickelten Flachbettofen hat Ruppmann sein Leistungsangebot deutlich erweitert. Dieser Flachbettofen kann zusammen mit den Bausteinen zur Abgasbehandlung auf einer gemeinsamen Fundamentplatte aufgestellt werden und benötigt somit keinen Kellerraum. Die im Boden versenkbare Sargeinfahrmaschine lässt dem Betreiber einen großen gestalterischen Freiraum im Sargeinfahrbereich für die Abschiedsnahme durch Angehörige. Selbstverständlich erfüllt das System sämtliche umwelttechnische Anforderungen und betriebstechnische Standards.

Foto: Herr Lagrange, Krematorium Bad Vöslau