Genossenschaft Luzerner Feuerbestattung

Auftraggeber:
Genossenschaft Luzerner Feuerbestattung, Luzern

Maßnahme:
Neubau eines Kremationsofen als Redundanz zu bestehenden Ofenanlagen.

Besonderheiten:
Zur Schaffung von Redundanz wurde ein zusätzlicher Etagenofen mit 2 vorhandenen Ofenlinien verknüpft, in dem dieser an die bestehenden Unterflurkanäle angebunden wurde. Durch eine Kombination von Unterflur-Absperrschiebern kann dadurch jeder Ofen in Revision genommen werden, während die beiden übrigen Öfen mit gewohnter Auslastung weiterbetrieben werden können.

Wärmenutzung:
Sekundärseitige Wärmeauskopplung zu Heizwecke

Rauchgasreinigung:
Gewebefilter mit Festbettadsorber

sdfas asdf s adfsdf a

Drei Etagenöfen an 2 Abgasreinigungsanlagen

sdfas asdf s adfsdf a

Beheizung mit Industriebrennern