Prozesssteuerung

Die Prozesssteuerung ist wesentlicher Bestandteil einer Sicherheitsstrategie, die wir auf folgende Ziele ausrichten:

 

  • Sicherheitsvorrichtungen zum Schutz des Betriebspersonals,
  • Prozesssteuerung zur Einhaltung der genehmigungsrechtlichen Auflagen, insbesondere der Emissionsgrenzwerte,
  • Sicherheitseinrichtungen zum Schutz der anlagentechnischen Bausteine.

 

Alle Prozessschritte werden von einem vollautomatisch arbeitenden Prozesssteuerungssystem, der so genannten speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS), überwacht und automatisch geregelt. Die Prozesssteuerung ist auf die jeweilige verfahrenstechnische Installation abgestimmt und verbindet die einzelnen Baugruppen zu einer integralen Einheit. Durch diese ganzheitliche Steuerungsstrategie können ohne manuelle Eingriffe die komplexen Vorgänge sicher gesteuert und optimiert werden.

 

Die graphische Aufbereitung der Prozessabläufe am PC-Bildschirm ermöglicht dem Bedienungspersonal eine jederzeit sachgerechte Betriebsführung durch einfache Kommunikationshilfen. Durch Anschluss an die moderne Telekommunikationstechnik ist außerdem die Möglichkeit zur Fernwartungsunterstützung durch unsere Fachkräfte gegeben.